Neferati`s Space

Just another WordPress.com site

Miezies auf Balkonien 29. Mai 2009

Filed under: Katzentatzen — neferati2008 @ 12:17
                                                                                                     

Es gibt nichts Schöneres für unsere Miezies als ein Sonnentag auf dem neuen Balkon.Er ist erst im Frühjahr angebaut worden und sie genießen ihn ebenso wie Frauchen.

Wer Katzen liebt wie wir, dem sei das Album empfohlen “Dascha und Cäsar auf Balkonien”.

Viel Spaß

 

 

 

Katzengeschichten, die das Leben schreibt – erzählt von Kater Benjamin

Filed under: Katzentatzen — neferati2008 @ 11:32

 Benjamin

Hallo Ihr lieben Katzenfans,

ich bin Benjamin. Benjamin war ein Katerchen von Neferati und ist schon in den ewigen Jagdgründen

der Kater und Katzen. Ich bin die Erinnerung an ihn und mir wurde die schöne Aufgabe zuteil, Euch

ab und an mit den lustigsten und manchmal auch traurigen Katzengeschichten aus Neferati`s

Katzenhaushalt zu erfreuen.

Im Moment wohnen hier der Kater Cäsar und die Katze Dascha.

Cäsar stammt aus Griechenland und kam mit einem Katzentransport nach Berlin. Frauchen Neferati

hat ganz schön Geld für ihn hinlegen müssen. So ein Quatsch, dabei gibt es in Deutschland genug

heimatlose Katzen. Na ja, was soll`s. Cäsar ist absolut liebenswürdig, doch manchmal auch ein

bisschen hinterhältig, was seine Mitbewohnerin Dascha anbelangt. Und überhaupt ist Cäsar ein Macho.

Dascha ist ein Überbleibsel der Pflegekinderschaft von Neferati. Ihre Pflegetochter hat sie ihr als

Erinnerung dagelassen, sehr nett, nicht wahr? Na ja, sie hat ja jetzt einen eigenen Kater, den Spike. Sein

Name passt zu ihm. Dascha ist eine echte Wildkatze und diese natürlichen Wildtriebe sind bei ihr

sehr stark ausgeprägt. Ansonsten knurrt sie den ganzen Tag, das klingt echt gefährlich. Aber mit

Frauchen schmust sie zu gerne.

So, nun blättert weiter, es wird viele lustige Geschichten und noch bessere Fotos geben.

Und nicht vergessen:

Alle Geschichten und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.

Es ist nicht erlaubt, sie zu kopieren und zu eigenen Zwecken weiter zu verbreiten.

 

Technorati-Tags: ,

 

Auf Onlinejagd nach Vegas 19. Mai 2009

Filed under: BadBeat Pokerverein Berlin e.V. — neferati2008 @ 12:56

Wenn wir im Pokerwerk mit unserem Team BadBeat1 den 7. Platz erreicht haben von 17 Teams, so sieht unser

Ergebnis im Onlinewettkampf doch auch nicht so schlecht aus. Wir sind bis jetzt im Gewinnerpool des Onlinetickets für

Everest Poker drin mit einem 9. Platz:

                           6inVegas Ranking

 

Wie weit kann man beim Folden gehen ?

Filed under: BadBeat Pokerverein Berlin e.V. — neferati2008 @ 12:21

Wie ich erwartet habe, war das Turnier im Pokerwerk ganz schön aufregend für mich. Es war mein erstes Live Turnier

dieses Formates. Bisher hatte ich nur im Verein gespielt. Wir begannen mit ca. 1 Stunde Verspätung. Die Blindstruktur

ließ nicht nur mich als Anfängerin ins Schwitzen kommen. Die Blinds stiegen alle 20 min. drastisch an. An meinem Tisch

saßen Henry und unser Kameramann Christian von den Pokersoaps. Beide für andere Teams, wobei Henry ja im Bad Beat 2 spielte,

also unser 2. Team. Er schaffte es übrigens bis zum Final Table und mit seinem Team wohl den 1. oder 2. Platz. Also

haben sie schon ein Ticket für das Online Turnier erkämpft ! Super !

Aber erstmal weiter im Pokerwerk. Schon in der 2. oder 3. Hand hielt ich ein Monsterblatt. Ich machte es mir auf meinem

Platz gemütlich. So eine Hand macht schon ausgeglichen. Weit gefehlt !!!

Christian saß rechts von mir und raiste schon vor dem Flop unanständig hoch. Wir hatten 10 k Chips und er raist auf 2000.

Ich hab bezahlt mit meiner Monsterhand in der Hoffnung, auf dem Flop aus meiner Monsterhand einen Drilling zu machen.

Der Flop brachte nur 8 und weniger. Er raist, ich weiß gar nicht mehr wie viel. Was tun? Hier hätte ich endlich reraisen

müssen, spätestens hier. Dann stellte ich mir vor, wie das weitergehen sollte. Mir war irgendwie klar, dass das bis zum All In

getrieben würde. Ein All In in der 3. Hand. Darauf hatte ich keine Lust. Ich spielte für das Team und wollte nicht gleich am

Anfang ausscheiden. Alle anderen hatten natürlich gefoldet und ich stand allein mit meinem Monsterblatt. Kein Drilling.

Er konnte immer noch bessere Karten halten als ich. Er konnte sogar den Flop getroffen haben mit einem Paar 8 und meinen

ersehnten Drilling haben. Es tut mir heute noch weh. Ich warf meine Karten weg, zeigte sie nicht. Wenn ich das getan hätte,

wäre ich wohl nicht 1 Stunde am Tisch gewesen, sondern nur noch die nächsten 5 min.

Mein Stack war also schon in der 3 Hand empfindlich geschrumpft. Da half mir mein erfolgreicher Bluff einige Hände

später auch nicht mehr. So eine Hand bekam ich nicht mehr.   könig 2    könig 

 

 

 

Nur Durchhalten war gefragt 16. Mai 2009

Filed under: BadBeat Pokerverein Berlin e.V. — neferati2008 @ 22:25

Heute hatte ich wirklich nicht die besten Blätter. Dann saß ich auch noch von Anfang an mitdem Chipleader am Tisch. Gleich mit der ersten Hand gingen 3 Leute All In. Ich hatte so das komische Gefühl, alswäre das abgesprochen gewesen. Wenn 2-3 am gleichen Tisch sitzen und einen hochpuschen……. In dem Fall hätte es ja geklappt. Aber ich hab sicher Horrorvisionen.

Ich konnte heute nur lange durchhalten um an Ende All In gehen…..bin dann auch raus geflogen. 105. Platz von ca. 450

Nun bin ich ganz gespannt auf morgen, wenn wir im Pokerwerk spielen. Hoffentlich stelle ich mich einigermaßen gut an.

 

Flash Converter 15. Mai 2009

Filed under: Tools — neferati2008 @ 23:40

 

 

   http://www.pelopoker.com/flash/pelopoker_converter_small.swf?hostid=008

Probiert ihn halt aus, ich finde ihn gut. Da bei mir aber irgendwas noch nicht klappt, pack ich Euch den Link dazu.
Gerne hätte ich ja das Programm selbst auf meiner Seite gehabt. Wenn mir jemand von Euch einen Tipp geben kann….?????
 
http://www.pelopoker.com/index.php

 

 

 

Everest am 15.5.09

Filed under: BadBeat Pokerverein Berlin e.V. — neferati2008 @ 22:16
Na toll, geht gut los. Ständig hab ich Karten wie D,T suited, gehe mit und irgendwann geht jemand AllIn. Wieder ein paar Chips verloren.
So kann man sich auch runterspielen. Eben folde ich K,7Caro  nach einem Bet über ca. 300 Chips und was kommt im Flop? K,7!
33 – Fold. Na, ich werd mal sehen, wie sich das noch so entwickelt.
Oh, Boats sitzt an meinem Tisch. Mein erster Bluff hat geklappt, bin wieder auf 1000 und nun gleich JJ. Schade, zum ShowDown kam es nicht,
konnte meine Karten nicht zeigen :). Platz 70 von 192. Ich werd`mal nicht soviel schreiben, wer soll das lesen ?
 
Toll! Rausgeflogen bin ich auf Platz 107 von 420 – wieder mal mit two Pair  K,9 gegen eine Straße. Ich hätte auch klüger sein müssen. Das hätte ebensogut ein Flush sein können. Ich glaube ich muss mich mal wieder etwas disziplinieren. Leute wie ich müssen K,9 in dieser Phase des Turnieres einfach ablegen. Dann kommen sie nicht in Versuchung. 
 
Wow, und wie ich gerade gesehen habe hat Steve den 3. Platz erkämpft. Ich hab ihn grad noch gesehen, wie er ca. 30.000 Chips einheimste, aber im nächsten Zug musste er den Hut nehmen. Eine tolle Leistung, super !!!! Gratulation !!!!