Neferati`s Space

Just another WordPress.com site

Mysteriös: „Alien-Baby“ in Mexiko gefangen – es lebte noch 28. August 2009

Filed under: Kurioses — neferati2008 @ 13:41

       1FA1E96BD276EEBC96CB6AA078D73A

Quelle: MSN – Nachrichten

Mexiko-Stadt, 28. August – Die Welt ist um ein neues Mysterium reicher. Und dieses scheint sogar der Wissenschaft ein  Rätsel zu sein. Im Jahr 2007 wurde dieses Lebewesen in Mexiko gefangen; angeblich eine Mischung aus Mensch und Echse. Es war in eine Rattenfalle auf einer entlegenen Ranch getappt. Die verängstigten Bauern hatten stundenlang versucht, das Wesen zu ertränken. Angeblich starb es erst beim dritten Versuch, als das Wesen Stunden lang unter Wasser gehalten wurde. Das mexikanische Fernsehen breitete die Meldung von der ungewöhnlichen Kreatur in die Welt aus. Seitdem rätseln nicht nur die Forscher: ist dieses Wesen aus einer anderen Welt zu uns gekommen?

Erste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, bei dieser Kreatur handelt sich um keine auf der Erde bekannte Art. Die DNA des Wesens lasse sich nicht feststellen. Die Zähne ohne Wurzel deuten auf einen Echsen ähnlichen Körperbau hin. Die Gelenke wiederum weisen menschliche Merkmale auf. Das Gehirn sei extrem groß, hieß es. Es müsse sehr intelligent sein, so die Wissenschaftler.

Die mexikanischen Bauern berichten, es sei noch eine zweite Kreatur auf der Ranch gesichtet worden. Die Wissenschaftler wollen die Kreatur noch weiter untersuchen. Der bekannte UFO-Forscher Jaime Maussan will ebenfalls kein vorschnelles Urteil über die Herkunft des Wesens abgeben. Aber die Indizien würden darauf hindeuten, dass diese Kreatur nicht von dieser Welt ist.

Was sagt Ihr dazu? Das hier ist mein Kommentar auf der Seite, es gibt schon viele andere, nicht uninteressant… (klick oben bei Quelle)

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Das Video

Ob wir wieder mal nur veralbert werden?
Warum rückt man mit dieser Meldung jetzt erst in Deutschland raus, wenn sie in Mexiko schon im Jahre 2007 um die Welt ging? Hier in D kam davon nichts an.
Ich glaube dem nicht.
Und dann: Das Wesen 3 Stunden lang zu ertränken, statt gleich die Behörden zu rufen. Sollte das wirklich ein außerirdisches Wesen sein, ist das ein Verbrechen an dessen Art und an der Wissenschaft.
Wie entspr. Filme uns zeigen, kann das böse Folgen haben. Wartet nur, wenn sie sich rächen kommen.
Wir Menschen fühlen uns von allem bedroht und müssen erst mal alles vernichten, was uns unbekannt ist – Lebewesen, Ansichten, Theorien, Religionen – ätzend ist das!
Aber wie gesagt, ich glaube, wir werden hier wieder mal auf den Arm genommen.

 

Hund an Bord 6. August 2009

Filed under: Katzentatzen — neferati2008 @ 13:33

Liebe Freunde,

hier ist wieder der BenjaminBenjamin mit seinen Geschichten.         

Diese Geschichte hier wird etwas länger, das heißt, es ist ein Video und es wird immer wieder etwas Neues hinzugefügt. Bei unserem Kater Cäsar und Katze Dascha ist nämlich hoher Besuch. Hündchen Bubusch gibt sich die Ehre. Allerdings gestaltet sich das alles nicht so einfach. Bubusch hat Sehnsucht, die glücklicherweise langsam verebbt, die schwarze Dascha entpuppt sich als Hexe, die den Bubusch gern mal von hinten eins verpasst und Frauchen muss nun jeden Morgen zeitig aufstehen und gassi gehen, was den ganzen Tagesablauf durcheinander bringt. Plötzlich ist viel mehr Zeit da, looool. Das Letztere war natürlich ein Witz, aber ne Umstellung ist es schon, wenn man plötzlich mehrmals am Tag spazieren gehen darf….haha !!!

Nun habe ich Euch die schönsten Fotos von Monat August (solange bleibt Bubusch) zu einem Video zusammengefügt mit den entspr. Bemerkungen. So könnt Ihr verfolgen, wie die 4 diese 4 Wochen miteinander verleben.

Das Schöne ist ja, dass nun Frauchen Aylin und ihre beiden Söhne aus nem fernen Land immer sehen können, wie es ihrem Liebling geht. Ein Hoch auf das Internet !

Euer Benjamin